Leben mit Demenz
Leben mit Demenz / Kursdetails

Basale Stimulation in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen

Basale Stimulation will sich als Pflege- und Betreuungskonzept verstanden wissen, das eine Annäherung an die Probleme der Menschen mit Einschränkungen und ihren individuellen Bedürfnissen darstellt. Nicht selten sind diese Menschen in ihrer Bewegung und Wahrnehmung deutlich gehandicapt. Die Kommunikation ist erschwert. Orientierungslosigkeit, Angst, Spannung und Vertrauensverlust führen zu einer Beeinträchtigung des psychoemotionalen Wohlbefindens des Bewohners. Hierbei kann das Konzept der Basalen Stimulation hilfreich eingreifen.
Im Seminar werden praktische Elemente der Basalen Stimulation erlernt, die der Begleitung von Menschen mit Einschränkungen dienen können. Neben der Theorie werden praktische Übungen zum Thema Wahrnehmung und Berührung durchgeführt. Ausstreichungen, Einreibungen und die atemstimulierende Einreibung werden praktisch erprobt.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20-015

Beginn: Mo., 11.05.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

Info:

Kursort: Bochum, Berufskolleg, Seminarraum

Gebühr: 230,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Alle Mitarbeitende der ambulanten und stationären Alten- und Behindertenhilfe

Anmeldeschluss: 30.03.2020

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung und je eine Matte und Decke mitbringen.

Berufskolleg im Ev. Johanneswerk
Dannenbaumstraße 63
44803 Bochum

Datum
11.05.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Dannenbaumstraße 63, Bochum, Berufskolleg, Seminarraum
Datum
12.05.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Dannenbaumstraße 63, Bochum, Berufskolleg, Seminarraum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr