Leben bis zuletzt
Leben bis zuletzt / Kursdetails

Abschiedsmomente individuell gestalten und andere dazu befähigen Abschiedskultur in einer Einrichtung weiterentwickeln

Kein verstorbener Bewohner soll unser Haus verlassen, ohne dass wir selbst inne gehalten haben und dem Verstorbenen noch einmal in Würde Ansehen gegeben haben. Wir geben Mitarbeitenden, Mitbewohnern und Angehörigen einen gestalteten Raum für Abschied und Trauer. Das ist das Ziel der Abschiedsmomente im Ev. Johanneswerk.
Sie haben bereits Erfahrungen in der Gestaltung von Abschiedsmomenten gesammelt und möchten noch mal kreativer mit den Materialien des Ev. Johanneswerk umgehen und lernen, individuelle Abschiedsmomente zu gestalten?
Sie möchten andere Mitarbeitende für die Gestaltung von Abschiedsmomenten befähigen und begleiten, sie in ihrer Praxis beraten?
Dann sollten Sie sich zu dieser Fortbildung anmelden.
Wer die Erfahrungen von Anderen mit diesen besprechen möchte, sollte auch sich selbst hier gut reflektieren. Somit werden die eigenen Erfahrungen mit Toten, der Begleitung von trauernden Angehörigen und der eigenen Gestaltung von Abschiedsmomenten im Seminar besprochen werden.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19-127

Beginn: Mi., 03.07.2019, 09:30 - 17:00 Uhr

Info: Teil 1: 03.07.2019 (Mi)
Teil 2: 01.10.2019 (Di)
im Volkening-Haus, Bielefeld

Kursort: Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Gebühr: 115,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Wohnbereichsleitungen, Mitarbeitende im Sozialdienst und im Begleitenden Dienst; Mitarbeitende aus den Bereichen der stationären Altenarbeit, denen die Abschiedskultur ein besonderes Anliegen ist

Anmeldeschluss: 23.05.2019

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer


Weitere Module zum Thema

Di., 01.10.2019, 09:30 - 17:00 Uhr
Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Datum
03.07.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum
Datum
01.10.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr