Programm
/ Kursdetails

Begleitung von Menschen mit Demenz bei geistiger Behinderung

In Deutschland leben lt. der Dt. Alzheimer Gesellschaft ca. 1,5 Millionen Menschen, die an einer Demenz leiden. Auch Menschen mit einer geistigen Behinderung sind mit zunehmendem Lebensalter von dieser Erkrankung betroffen – insbesondere Menschen mit einer Trisomie 21. Für die betroffenen Menschen selbst wie auch für Mitarbeitende und Angehörige bedeutet dies, für die Symptome der Erkrankung sensibel zu sein und mit neuen Herausforderungen im eigenen Alltag und Arbeitsalltag umzugehen.
Seminarinhalte:
• Grundlegende allgemeine Aspekte einer Demenzerkrankung (Formen, Häufigkeiten, Diagnostik, Stadien und Symptomatik)
• Besonderheiten und Anzeichen von demenziellen Veränderungen bei Menschen mit geistiger Behinderung
• Verhaltensänderung und Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und geistiger Behinderung (z.B. besondere Auswirkungen einer Demenz auf die Kommunikationsfähigkeit)
• Menschen mit Demenz und geistiger Behinderung: Konzepte für die Kommunikation und Begleitung

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 19-056

Beginn: Di., 04.06.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Info:

Kursort: Bochum, Berufskolleg, Seminarraum

Gebühr: 115,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Mitarbeitende in der Pflege, der sozialpflegerischen Betreuung und der Seelsorge

Anmeldeschluss: 23.04.2019

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer

Berufskolleg im Ev. Johanneswerk
Dannenbaumstraße 63
44803 Bochum

Datum
04.06.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Dannenbaumstraße 63, Bochum, Berufskolleg, Seminarraum


Abgelaufen


Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr