Führung und Kooperation

Wie sag ich´s klar und angenehm? Harmonische Kommunikation an Schnittstellen im Team

Der Erfolg von Teamarbeit hängt im Wesentlichen von der Zusammenarbeit untereinander ab, Kern ist die Umgangs- und Kommunikationskultur. In einem Team sind oft unterschiedliche Berufsgruppen zusammen tätig, sie erledigen gemeinsam Aufgaben und verfolgen in der Regel gleiche Ziele. In der Altenhilfe, insbesondere in der Versorgung von Menschen mit Demenz, arbeiten Pflegekräfte, Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI, Hauswirtschaftskräfte und Präsenzkräfte zusammen. Verbunden sind alle Berufsgruppen durch eine reibungs - und spannungsfreie Weitergabe wichtiger Informationen. Häufig fehlen jedoch klare Instrumente, Ideen und Kenntnisse, wie und wann was gesagt werden kann. Gefühle, Ängste und Signale, die oft nicht bewusst und nicht beabsichtigt sind, werden unterschiedlich gedeutet und lösen eventuell Spannungen aus. Informationsfluss und Umsetzen von Informationen, Bewertungen und gemeinsame Ziele stehen zuweilen im Widerspruch.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden Kommunikations- sowie Organisationsstrategien für einen reibungsfreien Umgang an beruflichen Schnittstellen. Dann klappt´s auch mit den Kollegen!

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20-373

Beginn: Di., 01.09.2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Info: 20-373-1: 01. September 2020 (Di)
Volkening-Haus, Bielefeld
20-373-2: 19.11.2020 (Do)
Berufskolleg, Bochum

Kursort: Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Gebühr: 115,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Sozialarbeiter/innen, Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Mitarbeitende der Hauswirtschaft, Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer

Hinweis: 6 Wochen vor Seminarbeginn


Datum
01.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr