Führung und Kooperation

Wenn Angehörige Nerven kosten! - Umgang mit Angehörigen in der Pflege -

Mitarbeitende in der Pflege und sozialen Betreuung geraten immer wieder an ihre Grenzen, wenn Angehörige sich in die Pflege einmischen, sich unfreundlich benehmen oder gar den Mitarbeitenden ständig Vorwürfe machen. Oftmals stößt kontrollierendes Verhalten verbunden mit einer hohen Anspruchshaltung bei Mitarbeitenden auf eine innere Abwehrhaltung.
Das Seminar sensibilisiert die Teilnehmenden für einen verstehenden Zugang zu Angehörigen, ausgehend von der Geschichte und des Typus des Angehörigen. Im Seminar lernen die Teilnehmenden konkrete Methoden der Kommunikation, der Wahrnehmung sowie auch einer konstruktiven Abgrenzung.

Ziel des Seminars ist eine beziehungsorientierte Angehörigenarbeit, die früh beginnt, damit das Verhältnis zwischen Mitarbeitenden und Angehörigen schon im Vorfeld entspannt bleibt.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 19-270

Beginn: Do., 11.04.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Info:

Kursort: Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Gebühr: 115,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Mitarbeitende der Pflege, der sozialen Betreuung und der Seelsorge


Datum
11.04.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101-103
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr