Führung und Kooperation
/ Kursdetails

FK-Q: Modul 2:„Das gute Werk“ nach innen und nach außen vertreten: Steckt drin was drauf steht?

Diese Veranstaltung verdeutlicht, warum ein gut geplanter Markenauftritt für das Johanneswerk und seine Einrichtungen wichtig ist und wie das mit der diakonischen Kultur des Unternehmens zusammenhängt. Deshalb gestalten die beiden Stabsabteilungen Strategisches Marketing und Theologie und Diakonie dieses Modul gemeinsam.

Neben den prägenden Elementen eines Markenauftritts erfahren Sie, warum das Unternehmen sich mit den Marketingmaßnahmen sowohl an Kund*innen als auch an Mitarbeitende wendet. Sie lernen den Aufbau des Internetauftritts und die Aktivitäten des Unternehmens auf den Social Media Kanälen kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Einrichtung/en auf diesen Kanälen sichtbar machen können.

Auch die Fundraisingaktivitäten des Johanneswerks, die sowohl zentral gesteuert als auch vor Ort durchgeführt werden, lernen Sie kennen. Besonders im Kontakt mit der Presse wird deutlich, dass die Unternehmenskommunikation gut gesteuert werden will. Sie erfahren wie Sie mit Unterstützung der Stabsabteilung Strategisches Marketing Ihre Einrichtung und damit das Johanneswerk in der Öffentlichkeit bekannter machen und somit für Kund*innen und Mitarbeitende „das gute Werk“ mit Inhalten füllen können.

Dahinter steht unsere diakonische Kultur, die durch die Verbindung des Johanneswerks zur evangelischen Kirche geprägt ist. Sie erfahren, was das „Ev.“ vor dem Namen des Werks bedeutet und wie Begriffe wie Würde, Selbstbestimmung, Dienstgemeinschaft, Spiritualität und Glaubwürdigkeit aus dieser Tradition gefüllt werden. Dazu gehört auch die Frage nach dem Verhältnis zu anderen Glaubenshaltungen und Lebenseinstellungen – sowohl im Blick auf die Mitarbeitenden als auch auf die Klient*innen der Einrichtungen.

Exemplarisch werden wir Ideen sammeln, wie diese Kultur in konkreten Situationen gelebt werden können - in einem Arbeitsalltag, der streng reguliert und von engen Zeitstrukturen geprägt ist. Schließlich werden Sie bereits erprobte Bausteine kennenlernen, die für Mitarbeitende in den Einrichtungen zur Verfügung stehen, um niederschwellig diakonische Kultur umzusetzen.


Verantwortliche Dozent*innen:
Frau Dr. Claudia Schröder & Team
(Leiterin der Zentralen StA Strategisches Marketing )
Herr Stefan Berk
(Leiter Zentralen StA Theologie & Diakonie, Abteilung Hospizarbeit, Pastoraler Dienst)



Die Themen der einzelnen Module lesen Sie bitte im Jonet unter dem folgenden Link nach: https://jonet.johanneswerk.de/personal/start/personalentwicklung/fuehrungskraeftequalifikation.html
Ebenso finden Sie hier die aktuellen Veranstaltungstermine.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 21-302-2

Beginn: Mi., 18.05.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Ende: Do., 19.05.2022, 09:00 - 17:00 Uhr

Kursort: Bielefeld-Senne, Haus Neuland

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Neue Führungskräfte der Führungskreise 1 bis 2 mit direkt nachgeordneten Mitarbeitenden.

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer


Datum
18.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Senner Hellweg 493, Bielefeld-Senne, Haus Neuland
Datum
19.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Senner Hellweg 493, Bielefeld-Senne, Haus Neuland


Abgelaufen


Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr