Führung und Kooperation
/ Kursdetails

FK-Q M8 Kreisläufe wirtschaftlicher Steuerung und Kontrolle

In dieser Veranstaltung entwickeln Sie einen umfassenden Blick für die Ziele und Prozesse der betriebswirtschaftlichen Planung, Steuerung und Kontrolle in der Ev. Johanneswerk gGmbH. Sie lernen Perspektiven zu unterscheiden, wie z.B. die Unternehmensgruppe aus Sicht der Rechnungslegung, des Zentraleinkaufs oder aus Sicht der Finanzierungsgrundlagen in den Geschäftsfeldern.
Sie verstehen Ihren Handlungsbereich als Teil eines gesamtunternehmerischen wirtschaftlichen Planungsprozesses und wenden Instrumente des Controllings an. Sie entwickeln ein Gefühl für die Interpretation von Zahlen und werden als Führungskraft in ihrer Handlungsfähigkeit gestärkt, um Ihre Einrichtung oder Dienststelle wirtschaftlich erfolgreich führen zu können.

Das Seminar beinhaltet die folgenden Themen und Kompetenzziele:
• Das Rechnungswesen und seine unternehmensspezifischen Regelungen umsetzen
• Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe und steuerliche Sachverhalte unterscheiden
• Die Grundlagen der Finanzierung in den Geschäftsfeldern kennen und unterscheiden
• Instrumente des Controllings anwenden (Planungsprozess)
• Den Wareneinkauf betriebswirtschaftlich steuern
• Einrichtungen oder Dienststellen wirtschaftlich führen

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 25-308

Beginn: Mo., 13.01.2025, 09:00 - 17:00 Uhr

Ende: Di., 14.01.2025, 09:00 - 17:00 Uhr

Kursort: Bielefeld-Senne, Haus Neuland

Gebühr: 230,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Führungskräfte der Führungskreise 1 und 2 aller Bereiche.
Nur für Mitarbeitende der Unternehmensgruppe Ev. Johanneswerk.

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer

Hinweis: Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Führungskräfte des Ev. Johanneswerks und seiner Tochtergesellschaften.


Datum
13.01.2025
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Senner Hellweg 493, Bielefeld-Senne, Haus Neuland
Datum
14.01.2025
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Senner Hellweg 493, Bielefeld-Senne, Haus Neuland




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr