Führung und Kooperation

Alt und Jung gemeinsam Konflikte lösen - gegenseitige Wertschätzung leben

In Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen wie z.B. der Digitalisierung verfügen jüngere und ältere Mitarbeiter*innen über unterschiedliche Lebens- und Lernerfahrungen, die sich auch auf die Zusammenarbeit im Team auswirken. Obwohl dies eigentlich eine Chance ist, kommt es stattdessen oft zu unausgesprochenen Konflikten und geheimen Spielregeln nach dem Motto "Das war hier doch schon immer so, da müssen sich die Neuen halt anpassen."

Dies Seminar lädt zu einem konstruktiven Dialog ein, in dem Bedenken über "die Alten" und "die Jungen" offen und humorvoll angesprochen werden können. Einüben wollen wir eine neugierige und wertschätzende Haltung im Sinne von

- Was können wir voneinander lernen?
- Was bringe ich selbst ein mit meinem Lebensalter und meiner Lebenserfahrung?
- Wie können wir Reibereien und gegenseitige Vorbehalte im Team nutzen, um daraus eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die uns motiviert und stärkt?

Methoden: kurze Inputs, kollegialer Austausch, kreative Arbeitsmethoden

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20-345

Beginn: Mi., 28.10.2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Info:

Kursort: Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Gebühr: 115,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Für alle Mitarbeitenden

Anmeldeschluss: 16.09.2020

Sachbearbeitung: Kathrin Sterzer


Datum
28.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr