Betreuung, Begleitung und Pflege

Basisqualifikation Pflege unter Einbeziehung delegierbarer Maßnahmen der medizinischen Behandlungspflege - §§ 132, 132a, Abs. 2 SGB V vom 01.10.2015

Dieser Lehrgang bietet Mitarbeitenden ohne Fachausbildung die Möglichkeit, Grundkenntnisse in der Pflege zu erwerben bzw. das, was sie sich bereits an pflegerischen Kenntnissen angeeignet haben, zu überprüfen und zu erweitern. Er ersetzt damit keine Berufsausbildung, vermittelt aber solide Kenntnisse für Mitarbeitende ohne pflegerische Fachausbildung.

Zu Beginn des Kurses werden wir an dem Grundverständnis von Pflege, Behinderung und Altwerden arbeiten. Pflegerische Unterstützungsmöglichkeiten werden aus einem breiten Themenspektrum vorgestellt und soweit wie möglich praktisch ausprobiert.

Inhalte des Lehrgangs sind:
- Kommunikation
- Haut- und Körperpflege
- Krankenbeobachtung
- (In-)Kontinenz
- Einführung in die verschiedenen Prophylaxen
- Hilfen bei Störungen in der Nahrungsaufnahme und Verdauung
- Unterstützung bei der Mobilität, rückengerecht und mit weniger Anstrengung
- Ausgewählte Maßnahmen der Behandlungspflege

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19-150-1

Beginn: Fr., 22.11.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Info: 19/Z150: 02.-03.05.2019 / 24.05.2019 - insgesamt 20 Tage im Berufskolleg, Bochum - Dozentin: Frau Kathrin Wittke

19/150: 22.11.2019 / 04.12.2019 - insgesamt 20 Tage im Volkening-Haus, Bielefeld - Frau Dozentin: Petra Moser

Kursort: Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum

Gebühr: 1780,00 € (inkl. MwSt.)

Zielgruppe: Mitarbeitende ohne pflegerische Fachausbildung in der Alten- und Behindertenarbeit, die ganz oder teilweise Pflegeaufgaben übernehmen

Sachbearbeitung: Julia Topchiy

Hinweis: Bitte fordern Sie die ausführliche Kursausschreibung an.


Datum
22.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Schildescher Str. 101-103, Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum




Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr