AGB

Anmeldungen

Ein Formblatt für Ihre verbindliche Anmeldung finden Sie am Ende des Heftes. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bei uns berücksichtigt. Sie erhalten zeitnah von uns eine Anmeldebestätigung.

Ca. 10 Tage vor Kursbeginn erhalten Sie von uns eine Einladung mit allen notwendigen Informationen.

Seminarbroschüren:
Für folgende Seminare stehen Broschüren zur Verfügung, die wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden:

• Qualifiziert fürs Quartier – Dienstleistungen entwickeln und Netzwerke mobilisieren
• Palliative Care "Leben bis zuletzt" – Schwerkranke und Sterbende pfle-gen und begleiten nach § 39 a) Abs. 2 Satz 6 SGB V -
• Praxisanleitung in der Pflege – orientiert am Standard zur „Berufspäda-gogischen Weiterbildung zur Praxisanleitung in der Altenpflege in NRW“ von September 2006
• Basisqualifikation Pflege - unter Einbeziehung delegierbarer Maßnah-men der medizinischen Behandlungspflege - §§ 132, 132 a) Abs. 2 SGB V

Wenn Sie mehr über einzelne Seminare erfahren möchten, rufen Sie uns gerne an:

Kathrin Sterzer und Julia Topchiy, Kurssachbearbeiterinnen
Tel. 0521.801-2557
Barbara Hobbeling, Referentin Bildung im Johanneswerk
Tel. 0521.801-2540

Kursgebühren

Für Mitarbeitende des Ev. Johanneswerks werden die Kosten in der Regel von der entsendenden Einrichtung übernommen; dazu muss Ihre Anmel-dung von Ihrer Einrichtungsleitung durch Unterschrift bestätigt werden. Wenn eine Kostenübernahme nicht oder nur teilweise möglich ist, können Sie sich auch als „Privatzahler” anmelden. In diesem Fall ist die Unterschrift der Einrichtungsleitung nicht nötig.

Die Zahlung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum fällig.

Die Kursgebühren für die Seminare sind für externe und interne Teilneh-mende unterschiedlich ausgewiesen. Die internen Preise werden den Ein-richtungen der Alten-und Behindertenhilfe des Evangelischen Johannes-werks in Rechnung gestellt. Weiteren Einrichtungen des Evangelischen Johanneswerks wird der externe Preis berechnet. Wenn der interne Preis mit 0,00 € gekennzeichnet wurde, ist die Kursgebühr bereits einbehalten worden und es entstehen keine weiteren Seminarkosten für die entsen-dende Einrichtung.

Übernachtung:

Gästehaus Bethesda: Wir empfehlen allen Teilnehmenden, bei  Veranstal-tungen im Gästehaus Bethesda dort auch zu übernachten, weil dadurch das Kennenlernen und die Zusammenarbeit sehr erleichtert werden. Für die Unterbringung stehen 24 Einzelzimmer jeweils mit Dusche und WC zur Verfügung (davon können 4 Zimmer auch als Doppelzimmer genutzt wer-den).

Abmeldungen:

Sollten Sie Ihre Teilnahme absagen, gilt folgende Regelung:

• Bei Abmeldungen bis 4 Wochen vor Kursbeginn entstehen Ihnen keine Kosten; bei Langzeitkursen ab 4 Wochen Dauer muss die Abmeldung bis 8 Wochen vor Kursbeginn erfolgen.
• Bei Abmeldungen bis 2 Wochen vorher müssen wir Ihnen 50% der Kursgebühren berechnen; bei noch kurzfristigerer Absage die gesamten Kosten (Kursgebühr und gegebenenfalls Unterkunft/Verpflegung).
• Keine Kosten entstehen bei einer Absage, wenn Sie eine/n Ersatzteil-nehmer/in schicken.

Seminare von Bildung & Beratung Bethel

Sie finden in unserem Jahresprogramm einige Fortbildungen unseres Kooperationspartners Bildung & Beratung Bethel.

Bitte beachten Sie Folgendes:
Interessenten/innen melden sich bitte direkt bei Bildung & Beratung Bethel, Nazarethweg 7, 33617 Bielefeld, Tel. 0521.144-4961 (Herr Richter; robin.richter@bethel.de; www.bbb-bethel.de); FAX 0521.144-6109.

Kosten für Mittagessen sind in den Preisen nicht enthalten; es besteht aber die Möglichkeit, im nahe gelegenen Restaurant Ophir Mittag zu essen. Bitte regeln Sie die Abrechnung direkt.

Soweit Sie einen Übernachtungswunsch mit angegeben haben, regeln Sie bitte die Abrechnung direkt im jeweiligen Gästehaus. Sie erhalten mit der Einladung eine Hotelübersicht in der Ortschaft Bethel. Nehmen Sie bitte die Reservierung selbst vor.

Wünschen Sie zu den Seminaren nähere Auskünfte, bitten wir Sie, sich an Bildung & Beratung Bethel (Tel. 0521.144-4961) zu wenden, da die gesamte Kursorganisation von dort erfolgt.
Falls Sie Ihre Anmeldung zurückziehen, gelten die nachfolgenden Stornobedingungen von Bildung & Beratung Bethel.
Sie finden die ausführlichen Geschäftsbedingungen von Bildung & Beratung Bethel im Internet unter: http://www.bildung-beratung-bethel.de/.cms/96
• Bei Rücktritt bis sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 25% der Seminargebühren berechnet,
• bei Rücktritt bis zwei Wochen vorher 50%,
• bei noch kurzfristigerer Absage, die vollen Seminargebühren
(auch im Krankheitsfall oder bei vorzeitiger Abreise). Diese
Regelungen treten nicht in Kraft, wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in          benannt werden kann.
Falls Sie nicht fristgerecht absagen oder keinen/keine Ersatzteilnehmer/in schicken können, sind wir leider gezwungen, Ihnen diese Kosten in Rechnung zu stellen.

In den Geschäftsbereichen der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V. gilt:

Die in dem gemeinsamen Jahresprogramm 2019 der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V. / Ev. Johanneswerk gGmbH angebotenen Kurse müssen zunächst über die Geschäftsbereichsleitung / Stabsabteilungsleitung beantragt werden.

Die Bewilligung erfolgt durch die Geschäftsbereichsleitung.

Zu beachten ist die „Dienstvereinbarung zur Regelung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in Einrichtungen der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V.“ in jeweils gültiger Fassung.

Alle Informationen und entsprechenden Formulare sind im Intranet der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V. unter der Rubrik „Fortbildungen/Schulungen“ abrufbar.

Auskunft zur verwaltungsmäßigen Abwicklung erteilen:

Claudia Langhorst
Nadja Toboll
Tel.: 0251.2021-253
Fax: 0251.2021-251
Claudia.langhorst@perthes-stiftung.de
Nadja.toboll@perthes-stiftung.de

Ev. Johanneswerk gGmbH

Schildescher Str. 101-103
33611 Bielefeld

Tel: 0521/801-2202
Fax: 0521/801-2559

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr